Frauenhilfe

Mittwochs von 14.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindezentrum.
 

Kontakt:
Ute Berg, Tel. 5637
Doris Enders, Tel. 803697
wgt2020


Für die Nachmittage sind evangelische und katholische Frauen sowie Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Erntedank und mehr...

Das Oktober-Treffen der Frauenhilfe startete mit Liedern zum Dank für die Ernte.

OWHT7112Dann gingen die Frauen der Frage nach, wofür man darüber hinaus dankbar sein kann. Alle Beteiligten schrieben ihren Dank auf Papier-Blätter, die an den Herbst-Strauch gehängt wurden: für die Familie, Freunde, Gesundheit, für jeden Tag, den man erlebt, für die Frauenhilfe usw.

Dann kam das Schürzen-Gedicht: Ute Berg und Doris Enders stellten die Verse von „Die Schürze meiner Oma“ spielerisch dar – zur Freude der Anwesenden. Das Ernten und Geben aus Omas Schürze in früheren Zeiten weckte viele Erinnerungen an die eigene Oma. Zum Schluss gab es für alle noch eine Kleinigkeit aus „Ooser Oma ihr Schüürz“ (Original von Ursula Schäfer). Viel Grund zum Danken!

Doris Enders
und Ute Berg