Kirche mit Kindern

Was ist „Kirche mit Kindern“?

Logo Kirche mit Kindern
Seit Frühjahr 2015 feiern wir „Kirche mit Kindern“: In der Mitte der Gemeinde und mit den Kindern in der Mitte. Alle, Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und so weiter, feiern zusammen und miteinander Gottesdienst. Singen, Beten, Zusehen, Zuhören, Mitmachen - das ist Kirche mit Kindern!

Jeden Monat gibt es ein gottesdienstliches Angebot im Wechsel mit einer Kinderbetreuung. Die Kinder werden dann während der Predigt betreut, so dass die Eltern dieser folgen können. Wir treffen uns um 10:00 Uhr in unserer Christuskirche, manchmal sind wir auch im Gemeindezentrum Forum am Schlossplatz oder draußen unterwegs - das kriegt ihr aber dann rechtzeitig mit!

Wir freuen uns über einmalige oder kontinuierliche Unterstützung. Nähere Informationen erhalten Sie bei Pfarrerin Andrea Ehrhart, Tel. 7828153.

Hallo zusammen,

ist euch eigentlich bewusst, dass bereits in sieben Wochen schon wieder Weihnachten ist?

Familiengottesdient KopieMensch, dann ist schon wieder ein ganzes Jahr vorbei und alle sind im Stress, Geschenke zu besorgen oder zu basteln, ganz zu schweigen von der Schule. Doch wir, das Team Kirche mit Kindern, haben da eine Idee: du kannst bei unserem diesjährigen Krippenspiel „Gottes Kinder feiern Weihnachten“ live dabei sein.

Wir stellen euch das Stück am 11.11. 2018 um 10 Uhr im Gottesdienst vor und brauchen dafür dich! Denn was wäre das Stück ohne Darstellerinnen und Darsteller?

Geprobt wird an folgenden Samstagen von 10.30 Uhr bis 12 Uhr in der Christuskirche in Altenkirchen: 24.11., 1. und 8.12., am 15.12. möchten wir auch mit euch gemeinsam frühstücken und am 22.12. ist schon unsere Generalprobe.

Daher laden wir alle Kinder, Jugendlichen und die Konfis ein, mit uns gemeinsam zu spielen, zu singen und eine schöne Vorweihnachtszeit zu verbringen. Es lohnt sich! Ansprechpartnerin: Iris Kohl Tel. 02684/9589162 oder 0170/3069206.

Auf euch freut sich:
das Team Kirche mit Kindern

Die machen mit

Familienkirche wird nicht nur von Pfarrerin Weber-Gerhards gemacht - obwohl ohne sie natürlich nix geht Zwinker. Sie hat eine bunte Gruppe um sich, die ihr hilft:

GudrunChristianRenateKristiannaUlrike

Ökumenischer Kinderchor

„Das wichtigste, was Musik überhaupt leisten kann, ist für mich, Menschen zusammenzubringen.“ Sir Simon Rattle

IMG_20180605_172418
Eine lebendige Singkultur ist für ein möglichst friedliches, sinnerfülltes, glückliches und gesundes Zusammenleben der Menschen unentbehrlich. Musizieren (selber singen, zuhören oder ein Instrument spielen) fördert immer die Sozialkompetenz und trägt zur Integration bei. Die Liste der nachgewiesenen positiven Effekte des Musizierens ist lang.

Unser ökumenischer Kinderchor (die meisten sind zwischen 6-12 Jahre) bietet einen offenen und zugleich geschützten Raum, um gemeinsam musikalisch aktiv werden zu können. Wir singen, klatschen und tanzen jeden Dienstag in den Räumlichkeiten vom Kinder- und Jugendzentrum KOMPA von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr. In den Ferien und an Feiertagen machen wir Pause.

Unsere Liederauswahl ist bunt und inhaltlich passend zu den Jahreszeiten. Im Sommer sind „Samba – Biene“ und „Lachend, lachend, lachend kommt der Sommer über das Feld“ sehr beliebt. Selbstverständlich dürfen die Gottesdienstlieder, wie „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen“, „Immer und überall“ oder „Jesus Christus, Jesus, Herr der Herren“ auch nicht fehlen.

Hin und wieder treten wir mit unserem Repertoire auch auf, z.B. in Gottesdiensten, bei Gemeindefesten oder auch in der Stadthalle (letztes Jahr beim Lesesommer der ev. Bücherei Altenkirchen). Wir sind sehr gespannt, was noch alles kommt!

Komm doch einfach mal vorbei und mach mit! Mehr Infos bei den Chorleitern Renata Eicker (0151 23684655) und Thorsten Schmehr (9502935). Wir freuen uns auf euch!

Erntedank 2017

Zum Thema „Glauben säen und ernten“ ließen sich viele zum Abendmahlsgottesdienst am Erntedanktag einladen.

thumb_DSC05080_1024thumb_DSC05096_1024
Pfarrerin Weber-Gerhards hatte mit dem Team „Kirche mit Kindern“ sehr anschaulich vorbereitet, was zum Wachsen und Ernten wichtig ist. Nach einer kindgemäßen Auslegung der Geschichte vom Senfkorn konnten alle Kinder im Forum selbst säen und in den kommenden Wochen das Wachsen beobachten und ernten. Weitere besondere Höhepunkte waren die Taufe eines Jungen im Schulalter, ein gemeinsames Abendmahl mit Kindern und Erwachsenen und die musikalische Gestaltung durch die Orgelbegleitung von Kreiskantor Johann-Ardin Lilienthal und den tollen ökumenischen Kinderchor.

Vielleicht wollen zu diesem noch jungen Chor, den wir in Zusammenarbeit mit unseren katholischen Geschwistern betreiben, noch mehr Kinder im Alter zwischen 2 und 12 Jahren zum Singen dazu kommen. Proben sind immer dienstags im MartinLuther-Saal von 16.30 bis 17.30 Uhr. Für weitere Informationen stehen die ChorleiterInnen Renata Eicker (renata@eicker.family) und Thorsten Schmehr (thalex612@t-online. de) gerne zur Verfügung. Sie freuen sich auf euch!

Text Gudrun Weber-Gerhards, Fotos Ralf Kober